Archiv für Juni 2012

Pollença (Mallorca Norden) – Strände

Auf Grund seiner Einwohnerzahl ist Pollença (Pollensa) der achtgrößte Gemeindebezirk Mallorcas. Von der Hauptstadt Palma nach Pollença braucht man ungefähr eine Stunde. Pollença liegt im Norden Mallorcas, im zum Weltkulturerbe ernannten Tramuntana-Gebirge. Im Innenland der Tramuntana befindet sich nicht nur die Stadt Pollença sondern auch ihr traumhafter Hafen Port de Pollença. Pollença gehört zu eines der niedlichsten und beliebtesten Orte Mallorcas. Für Diejenigen, die gerne den Tag am Meer verbringen, ist Pollença mit seinem ca. 35 km langen Küstenabschnitt optimal. Hier gibt es sowohl Buchten als auch Strände. Der Strand von Pollença bietet beipielsweise einen langen, sehr schönen Strand, der auch über Schattenplätze verfügt und sich somit für heiße Sommertage besonders gut eignet. Weitere sehr empfehlenswerte Buchten sind die Cala Figuera, Formentor oder auch die Cala Sant Vicente, die über kristallklares Wasser und einen Sandstrand verfügen. Wer sich gerne nackt an den Starnd legt, kann beispielsweise an Bucht Cala Castel gehen, bei dieser Bucht handelt es sich um eine FKK Bucht. Wenn Sie sich allerdings eines Tages den Cap de Formentor anschauen, dann lohnt es sich auch an dessen Strandabschnitt vorbeizuschauen, hier ist man von herrlicher Natur umgeben und kann sich wunderbar erholen. Pollença liegt an einem sehr vielseitigen Ort Mallorcas und hat alles zu bieten was das Herz begehrt.

Reservierungen finca in Pollensa?Finca Mallorca

Keine Kommentare