Archiv für Kategorie Turismus auf Mallorca

Ferienvermietung auf Mallorca

Das Unternehmen Norvillaspollensa bietet Ferienhäuser und Fincas an. Die Immobilien können wochenweise gemietet werden und liegen im Norden Mallorcas.  Die nördliche Zone der Insel zieht viele Künstler an, dank den malerischen Landschaften die die Künstler inspirieren.

Fincas auf Mallorca – Geniessen Sie einen traumhaften Urlaub in einer unglaublichen Gegend

, , , , , , ,

Keine Kommentare

Frühlingsanfang

Ab morgen ist endlich offiziell Frühling! Seit einigen Tagen scheint auf Mallorca nur noch die Sonne und das Wetter macht den Menschen endlich wieder gute Laune. Schon bald fängt die Sommersaison 2010 auf Mallorca an. Die Hotels öffnen wieder um viele tausende Urlauber zu beherbergen. Zahlreiche Ferienwohnungen werden besetzt. Wer noch eine Unterkunft braucht kann sich hier auf der Seite umschauen, vielleicht ist ja das richtige für Sie dabei.

, , , , , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Kleines Landhotel in Sineu, Mallorca

In der Mitte der Insel Mallorca liegt das alte, traditionell mallorquinisches Dorf  Sineu. So wie seine Umgebung, ist das Landhotel Can Joan Capó in einem ländlichem Stil eingerichtet. Mit 8 Zimmern hat das Hotel einen familiären Flair.

Landhotel Can Joan Capó

, , , , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Immobilienmakler auf Mallorca

Das Immobilienbüro Pascual wirkt vorallem im Nordosten der Insel. Viele Angebote im Gebiet Santa Margalida – Can Picafort. Unteranderem  Landhäuser oder Apartments am Strand, ein grosse Auswahl an Immobilien ganz nach Wunsch.

Immobilien Pascual

, , , , , , ,

Keine Kommentare

Es Raiguer Mallorca

Es Raiguer erweitet sich von Marratxí bis Campanet, parallel zur Sierra de Tramuntana. Es Raiguer besteht aus folgenden Gemeinden:

Alaró: In Alaró kann man das Schloss von Alaró besichtigen, mit atemberaubendem auf die Bucht von Palma, Die Bucht von Alcudia und die Sierra de Tramuntana.

Alcúdia: Stadt im Nord-Osten Mallorcas. Eine Stadt mit viel Kultur. Man kann die Überreste von Pollentia besichtigen.

Binisalem: ist berühmt für seinen Wein. Man kann die fast 20 Weinkeller besichtigen.

Búger: kleines Dorf das auf einem Berg zwischen Inca und La puebla liegt.

Campanet: kleines Dorf am Rand der Sierra de Tramuntana, bekannt für seine Höhlen.

Consell: kleines Dorf neben Alaró.

Inca: die Lederstadt. Inca hat viele Lederfabriken und ist bekannt für seinen Markt am Donnerstag.

La Puebla: (katalanisch: Sa Pobla) bekannt für seine Kartoffeln und das Naturschutzgebiet S’Albufera

Lloseta: Kleines Dorf neben Inca. Bekannt für seine Wanderschuhe: Bestard.

Mancor del Valle: Kleines Dorf neben Inca.

Marratxí: Kleine Stadt am Rand von Palma.

Santa María del Camí: Künstlerisches Dorf, bekannt für seinen Markt am Sonntag.

Selva: Kleines Dorf am Fusse der Sierra de Tramuntana

, , , , , , , , ,

Keine Kommentare

Sierra de Tramuntana Mallorca

Wie schon in unserem ersten Bericht erwähnt ist Mallorca in 6 verschiedene Zonen aufgeteilt. Die Berge der Sierra de Tramuntana bedecken eine Fläche von 1.067 km². Der grösste Berg von der Sierra ist der Puig Major, mit 1445m. Unterhalb des Puig Major liegen die beiden Trinkwasser-Speicherseen Embassament de Cúber und Embassament des Gorg Blau die im Winter überlaufen und im Sommer fast trocken sind. Vor allem an Tagen wie diesen an denen das Termometer bist zu 40ºC ansteigt. Die Wege der Sierra de Tramuntana sind ideal zum wandern und Fahrrad fahren.

Unterkunft im Gebiet der Sierra de Tramuntana

Villa Can Vadell

Romantische Finca mit Blick auf die Sierra de Tramuntana im Künstlerdorf Pollensa.

, , ,

Keine Kommentare

Typische Mallorquinische Gerichte: Ensaïmada

Ensaïmada

Ensaïmada

Wer hat nicht schon einmal eine der achteckigen Kisten, die vorsichtig mit Schnüren zugemacht werden, gesehen? In diesen Kisten befinden sich die Ensaïmadas. Das typische mallorquinische Gebäck in Schneckenform das mit Stärkemehl, Wasser, Zucker, Eiern und Hefe hergestellt wird. Es gibt sie in verschiedenen Größen und Füllungen, wie zum Beispiel Engelshaar (eine Art Kürbiskonfitüre), Schlagsahne, Creme, „verbrannte“ Creme (wird von den Bäcker karamellisiert), Sobrassada oder Aprikosen. Alle Variationen werden nach ihrer Herstellung mit Puderzucker bestreut. Natürlich kann man die Ensaïmadas ganz nach Geschmack zubereiten.

Der Weltrekord der größten Ensaïmada wurde im November 2008 in Inca (Mallorca) neu aufgestellt. Die bisherigen 10 Meter aus Argentinien wurden von den 12 Metern Mallorcas aus dem Guinessbuch der Rekorde vertrieben.

Und hier das Rezept:

Zutaten:

1/4 l Wasser

200 g Zucker

3 Eier

25 g Hefe

600 g Mehl

Salz

200 g Schmalz

Puderzucker; zum Bestäuben

Zubereitung:

Für den Teig das Wasser mit dem Zucker, den Eiern und der Hefe mit dem Elektroquirl verschlagen. Dann das Mehl darunter wirken. Alles mit dem Schmalz verkneten. Es soll ein sehr leichter, lockerer Hefeteig entstehen. Den Teig entweder zu einer langen Wurst ausrollen oder aber in ca. 12 Stücke schneiden und daraus kleinere, dünnere Würste formen. Schneckenförmig auf ein gefettetes Backblech legen und dabei aufpassen,

dass zunächst zwischen den Windungen reichlich Abstand besteht, weil sonst das Gebäck nicht gleichmässig aufgehen kann. Mit einem Geschirrtuch abdecken und nach spanischer Manier sieben Stunden zum gehen beiseite stellen. Dann die Oberfläche vorsichtig mit Wasser bepinseln. Auf der zweitobersten Schiene im vorgeheizten Backofen bei mässiger Hitze (Elektro 175 ºC, Gas Stufe 2 1/2) etwa 25 Minuten goldgelb backen. Vom Blech heben und gleichmässig mit Puderzucker bestäuben.


, , ,

Keine Kommentare

Jahrmarkt auf Mallorca „Fira del Ram“

Die „Fira del Ram“ ist der größte der Jahrmärkte auf Mallorca. Jedes Jahr von Ende Februar bis Mitte April versammeln sich über 150 Stände um täglich tausende von Personen glücklich zu machen. Auf der Kirmes findet man alle möglichen Attraktionen, vom Kinderkarussell über Geisterbahn, von Schiffschaukel bis Riesenrad. Natürlich gibt es nicht nur Attraktionen sondern auch zahlreiche Schießbuden und Essensstände mit allen Speisen die das Herz begehrt. Crêpes süß oder sauer, Zuckerwatte, Nüsse, Currywurst, Fleischspieße, Frikadellen, Pommes, Hot Dog, Pizzas, Kokosnüsse und vieles andres. Besonders am Wochenende verwandelt sich der tagsüber menschenleere Bauplatz in ein Tumult aus Menschen, Gelächter, Gerüchen, Lichtern und Musik.
Zum Rest des Beitrags »

, , ,

Keine Kommentare